Listenchampion Logo

Die 3 größten Dienstleistungsunternehmen im Landkreis Dortmund<!-- --> | <!-- -->Listenchampion Statistiken

Die 3 größten Dienstleistungsunternehmen im Landkreis Dortmund

Wir stellen im weiteren Verlauf des Textes die 3 größten Dienstleistungsunternehmen im Landkreis Dortmund vor. Die Dienstleistungsbranche - in der die hier vorgestellten Unternehmen aktiv sind - ist ein wichtiges Wirtschaftsfeld in Deutschland. Dienstleister erwirtschafteten 2020 über 70% der deutschen Bruttowertschöpfung. Wichtige Geschäftsbereiche in der deutschen Dienstleistungsbranche sind Personaldienstleistungen, Immobiliendienstleistungen, Reinigungsdienstleistungen wie auch Beratungsdienstleistungen. Der Landkreis Dortmund gehört zum Bundesland Nordrhein-Westfalen und zählt in diesem zu den wichtigen wirtschaftlichen Zentren. Im Landkreis Dortmund ist die adesso SE mit einem Umsatz in Höhe von 450 Millionen Euro der größte Dienstleister. Die vorgestellten Unternehmen und die zugrundeliegende Analyse basiert auf der Datenbank der 300 größten Dienstleistungsunternehmen in Deutschland. Die Liste enthält Umsatzdaten, Kontaktdaten, Mitarbeiterzahlen und mehr. Damit ist die Liste der perfekte Ausgangspunkt für Marktrecherchen, Leadgenerierung und weitere Analysen.

1. adesso SE: 450 Millionen Euro

Die höchsten Umsätze hat im Geschäftsjahr 2019 im Landkreis Dortmund die adesso SE erzielt. Die Umsatzerlöse lagen bei 450 Millionen Euro im Jahre 2019. Zum Vegleich: im vorherigen Geschäftsjahr 2018 wurden Umsatzerlöse in Höhe von 376 Millionen Euro erzielt. 2019 standen 4 Tausend Mitarbeiter auf der Lohnliste der Firma. Listenchampion klassifiziert die adesso SE in den Tätigkeitsgebieten "IT-Beratung".

2. Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA: 442 Millionen Euro

Auf Rang zwei der Liste der 3 umsatzstärksten Dienstleistungsunternehmen im Landkreis Dortmund ist die Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA. Die Umsatzerlöse lagen bei 442 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2019. Im vorherigen Geschäftsjahr lagen die Umsatzerlöse bei 446 Millionen Euro. Die Mitarbeiterzahl betrug 2019 517 Beschäftigte. Das Tätigkeitsgebiet der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA wird von Listenchampion mit den Stichworten "Sportverein" beschrieben.

3. Materna Information & Communications SE: 324 Millionen Euro

Den dritthöchsten Umsatz in Dortmund erzielte die Materna Information & Communications SE. Der Umsatz lag bei 324 Millionen Euro. Zum Vegleich: im vorherigen Geschäftsjahr 2018 wurden Umsatzerlöse in Höhe von 289 Millionen Euro erzielt. 2019 standen 2 Tausend Mitarbeiter auf der Lohnliste der Firma. Das Tätigkeitsgebiet der Materna Information & Communications SE wird von Listenchampion mit den Stichworten "IT-Beratung" beschrieben.


Zurück zur Übersicht der größten deutschen Branchenchampions

Größte Unternehmen Deutschland